TV control -- Die Fernseh Illustrierte
 

tv-control:
Am 7. September wird das Viertel (Ostertor/Steintor in Bremen in einen begehbaren Fernseher verwandelt. An mehreren Orten draußen werden Kurzfilme, Videos und Installationen gezeigt, die sich mit dem Themenbereich öffentlicher /privater Raum auseinandersetzen.


Lageplan
Der Lageplan mit allen Filmen (pdf, 83 KB)

tv control | 27-8-2001
tv@citycrimecontrol.net


FREITAG, 7.9.2001
ALLE FILME, ALLE SPIELORTE

1 |
Heinrichstr. 20,
vor den Bauwägen
Programm für groß und klein:
AB 17.00
LÖWENZAHN, DIE ERSTEN FOLGEN

2 | AKAS +
FILMGRUPPE CHAOS

O-Weg, «Selbstbestimmt Leben»
18.00 - 1.00
Eine Publikums-beschimpfung:
DER WEISSE WESTEN
und Super8-Projektionen

3 | WOHNZIMMER e.V.
Unterwegs
18.00
Alter Bunker Stedinger Str. 58:
PERLEN VOR
DIE SÄUE
19.00
Platz Humboldstr. /Ecke Fehrfeld:
STANDORT
FREIRAUM
20.00
Kiosk, Sielwall/Osterdeich:
SPEICHELLECKER
+ LIFESYTLE TV

4 | VOKÜ + VORFÜHRBAR!
Sielwall, vor dem Sielwallhaus
19.00
Volxküche: Kulinarische Überraschungen
Saisoneröffnung der Volxküche.
21.00 SIEWALL-HAUS BLEIBT!
Danach: Videodokumente über die Proteste gegen den G8 Gipfel in Genua.

5 | AKTUELLE KAMERA
Schlachte, neben dem Kiosk
19.00-20.00
//7s01 surveillance web cam aktion

6 |TV-CONTROL
zakk, Sielpfad 11
19.00
SCREENING DER web cam aktionen
22.00
N*CH ESKALOPP
Virtuelle Körper
in urbanen Stadtwelten.
AB 1.00
SENDESCHLUSS
im zakk Klubraum.

7 | FILMSÿndiKAT LINKS DER WESER
Unterwegs: Von der Neustadt ins Viertel
19.30-1.30
Unterwegs: FILMSÿndiKAT LINKS DER WESER
BOLLERWAGEN-KINO
Start ist um 19.30 Uhr am Theater am Leibnizplatz, geplante Stationen sind: Domsheide, Goetheplatz, O-Weg/Ecke Wulwesstr, Sielwalleck. Abweichungen sind möglich, Endpunkt noch offen, die letzte Vorführung ist ca. 1.30 Uhr.
Das Programm wird ca. 20 Minuten dauern, und etwa stündlich auf der Route wiederholt
Parallel werden Interviews und Impressionen vom Abend gefilmt und gezeigt.

8 | A12
Vor dem Haus in der Auwigstraße 12
20.00
JURISTISCHE KÖRPER
Personenerfassung in der «Identifikationsmaschinerie»
21.00
AUF DEN SCHIRM
Videoüberwachung in Bremen.

9 | SUSPEKT
Waschsalon, Vor dem Steintor 75
20.00 - 21.45:
MEIN
WUNDERBARER
WASCHSALON

10 | ARAB
Friesenstr. 21, vor der Flüchtlingsini
20.30:
PERFORMING THE BORDER
Videoessay
Voraussichtlich:
«Die Leute...»
Doku über den Widerstand kurdischer LibanessInnen gegen ihre Abschiebung

11 | FRIESE
Vor dem Freizi Friesenstraße
21.00 - 22.30:
HASS
24 Stunden nach Straßenkämpfen zwischen Polizei und Jugendlichen aus der Beton-Tristesse der Pariser Banlieues.

12 |
Schaufenster, Plastik Fantastik, Fehrfeld 26
21.00 - 22.00:
SOUTHPARK
Comicserie.
Wiederholung:
23.00 - 24.00:
SOUTHPARK

13 | IMPULSKONTROLLE u.a.
Hofeinfahrt Speiche, Fehrfeld
21.00 -1.00:
Impulskontrolle, Mikroton & DJ AquaPlan:
Elektrische Verstärkung von Architektur.
Live gemixte Visuals, eingespielte (Sprach-) Samples und Turntables

14 | KRAß
Infoladen,
St. Pauli Str. 10-12
21.00 -22.00:
STEP UP AND
BE VOCAL
23.00:
KURZFILME
La Différence, Resonance, Outside,...
0.00 BATTLE OF TUNTENHAUS
Doku über das Tuntenhaus in Berlin

15 |
Alexanderstraße
Kurzfilme:
21.00: Zwischen Vier und Sechs
21.10: RAUS AUS
SEINEN KLEDERN
22.00 ARKADIEN
(X Files und Vista Werbevideo)

16 |
Schaufenster Friesen-str. /Ecke Gleimstr.
21.00-1.00:
UMHERSTREIFEN
- DERIVER
Videoprojektion + Realisation vor Ort von Francis Hunger

17 |
Schaufenster,
Ladenlokal Am Dobben
22-24.00:
41 SHOTS
Videomeditation über rassistische Polzeigewalt in N.Y.
dazu: Letigre «41 shots»

18 |FORTWÄHREND
Schaufenster, Vor dem Steintor 12
0.00: Andy Warhol's Bad

19 | TV-CONTROL
Sielwalleck, Schaufenster Überschall

Achtung: Der Ton dieses Kanals kann nur per Radio empfangen werden! Also unbedingt ein tragbares Radio-Gerät mitbringen!

Kurzfilme:
0.00 I SEE YOU
0:15 OBJECT No.
34b.745c.14678z
0.25 SIELWALL LOOP 92-98

Bei (nicht-anzunehmendem) Regen wird das zakk zur Sendezentrale.
Hier können - neben dem aktuellen Wetterbericht - Änderungen des Programms und der Sendeplätze erfragt werden.
Telefon: (0421) 76 11 3. zakk | klubraum,
Sielpfad 11.


Startseite
| Nach oben



VERANSTALTUNGEN AM DONNERSTAG UND SAMSTAG

DONNERSTAG, 6.9.2001

Veranstaltung am Vorabend im zakk.
20.00:
«Videoaktivismus, qu`est-ce que c`est?»
(www.hybridvideotracks.org)

hybrid video tracks reflektiert die Geschichte einer alternativen, linken Videoarbeit und bietet ein Forum, aktuelle Arbeitsansätze zu diskutieren: Form und Inhalt von Videoarbeiten, ihre Bild- und Repräsentationspolitik, sowie Produk-tions-weisen, Distributionswege und Rezeptionszusammenhänge.
Das Medium Video soll an seinen hybriden Schnittstellen zu anderen Medien und Einsatzformen (Video im Netz, im Kunst/Performance-Bereich, Vee-Jaying etc.) sowie in seiner ambivalenten Position zwischen privat und öffentlich
(Trash- und Heimvideo, Videoüberwachung) untersucht werden. Inwieweit bieten diese eigentümlichen Einsatzformen einen Raum für eine subversiv-kritische Praxis?
Anhand einer «virtuellen» Führung durch die einzelnen Ausstellungsbereiche möchte hybrid video tracks einige Fragestellungen, Thesen und geheime Hoffnungen bezüglich einer kritischen, audiovisuellen Medienarbeit diskutieren.

SAMSTAG 8.9.2001 ab 22.00
Audiovisuelles Vergnügen im Künstlerhaus Güterbahnhof.
(www.ga-bremen.de)

Projektionen im Hof: Quickies. Super «8» Disco. Suspicious.
Eine Zusammenarbeit zwischen Bremer FilmemacherInnen, Elektrolounge, Satans Club und tv-control.